Ein sich gerade gebildeter Rockförderverein übernimmt die Verantwortung über die Beköstigungsmeile - und ganz konkret die Zapfhähne - und ist behilflich bei der verwaltungstechnischen Abwicklung des Festivals...

Das Londoner Label NINJA TUNE schickte gleich 18 Leute auf Tour - einen Sack Flöhe konnte man besser "hüten" - als diese Anzahl gut gelaunter Künstler. Auf der Bühne jedenfalls legten THE HERBALIZER ein tolles Konzert hin und die mitangereisten DJs DYNAMIC SYNCOPATIO und vor allem MR. SCRUFF legten später bei der Aftershowparty im BAIKONOUR auf. Auch dort muss es unseren englischen Gäste sehr gefallen haben, wie die nachträgliche Freigetränkerechnung dokumentierte.

Die (noch sehr jungen) DONOTS gaben sich als äußerst nette angenehme Formation und überzeugten damals schon u.a. mit dem offiziellen song zur Snowboard WM. WALKIN' LARGE plus der vorzüglichen BROOKE RUSSEL hielten die Hop Hop Fahne hoch und MAURAUDER, STAIN, die TINKERTOYS und THE SPOOK mit einer wahren Spookshow waren alle adäquate lokale supporter.

Visuelle Eindrücke

  • All